Bericht von Marc Heinzelbecker

Mit einer zum letzten Kampf veränderten Mannschaft ging die KG gegen die Reserve der SVG Weingarten an den Start.

In der Klasse bis 57 kg ging Dion Rausch gegen Max Heinzelbecker auf die Matte.

 

Dion war zu jeder Zeit Herr des Geschehens und siegte sicher nach knapp zwei Minuten auf Schulter.

Im Schwergewicht konnte die KG heute keinen Sportler aufbieten.

Frank Losmann stellte sich aufgrund der Verletzung von Szymon Makuch Mannschaftsdienlich in die Klasse 61 freistl. Er konnte gegen den starken Rumänen Alexandru Chirochita aber eine überhöhte Niederlage nicht verhindern.

Robert Strzalka musste gegen den starken David Hirsch im Ihm ungeliebten gr-römischen Stil eine 0 zu 2 Niederlage hinnehmen.

Marcel Merz kam heute kampflos zu vier Mannschaftspunkten.

Christian Kopp musste nach einer 10 zu 0 Punkteführung verletzungsbedingt aufgeben. Was den Kampf vor den letzten 4 Begegnungen wieder sehr spannend werden lies.

Im nächsten Kampf holte Sinan Kayakiran sicher vier Mannschaftspunkte durch einen Schultersieg in der dritten Minute.

Lukas Schmitt der heute in der Gewichtsklasse 86 kg gr-röm startete, konnte gegen Johannes Niemesch eine überhöhte Punktniederlage nicht verhindern.

Im vorletzten Kampf des Abends zeigte Cedric Kriz eine starke Leistung und bescherte der Mannschaft durch schöne Griffkombinationen vier Mannschaftspunkte, und brachte die KG auf 16 zu 18 an Weingarten heran.

Arkadiusz Böhm benötigte also im letzten Kampf des Abends mindestens einen 2 zu 0 Punktsieg gegen Kevin Schellin um der Mannschaft ein Unentschieden zu retten.
Arkadiusz zeigte wieder einmal mehr das in der Gewichtsklasse 75 kg freistil an ihm kein Weg vorbeiführt. Er besiegte Kevin Schellin mit 19 zu 3 Punkten, und sicherte seiner Mannschaft somit den 20 zu 18 Erfolg.

Die zweite Mannschaft der KG siegte mit 32 zu 15 Punkten gegen Weingarten 3.
Hier holten Felix Fleischhauer, Lorenz Gölz, Kevin Bartmann Tobias Schmitt und Jannik Schmitt allesamt Siege für die KG.

Die KG bedankt sich bei allen Zuschauern für die tatkräftige Unterstützung.
Der nächste Kampf der KG findet am 10.12.2016 ab 18.30 Uhr in der Ketsch statt.