Drucken

Schriesheim in Bestbesetzung an diesem Abend eine Nummer zu groß für die KG

Denn Auftakt an diesem Abend machte Dion Rausch gegen Alexander Hirth. Dion kam nicht in den Kampf, und musste ein 2 zu 0 Punktniederlage hinnehmen. Im Schwergewicht konnte Robert Strzalka heute gegen die körperlichen Vorteile seines Gegners Coskun Effe nichts entgegensetzen, und verlor technisch Überlegen.

Szymon Makuch kam mit dem passiven Ringstil von Kerim Ferchichi nicht zu recht, und musste sich mit 1 zu 0 Mannschaftspunkten geschlagen geben.

Lukas Schmitt hatte mit Attila Tamas eine nicht lösbare Aufgabe. Er musste sich technisch überlegen geschlagen geben.

Sinan Kayakiran besiegte Marc Hartmann souverän mit 3 zu 0 Mannschaftspunkten, bevor Christian Kopp die Überlegenheit Markus Plodeks anerkennen musste.

Marcel Merz holte 4 Mannschaftspunkte gegen den um 10 kg zu schweren Luciano Testas.

Cedric Kriz hatte heute in Georgian Carpen einen der stärksten Ringer in seiner Gewichtsklasse als Gegner, Cedric zeigte einen starken Kampf konnte aber eine Niederlage nicht verhindern.

Den spannendsten Kampf des Abends zeigte Julian Scheuer gegen Jan Steffan.

Julian ging mit sehr schönen Angriffen schnell mit acht zu null Punkten in Führung. Zeigte dann im weiteren Kampfverlauf das er immer stärker in die 86 kg Klasse hinein wächst. Am Ende siegte Julian sicher mit 8 zu 2 Punkten.

Im letzten Kampf des Abend musste Arkadiusz Böhm seine erste Niederlage gegen Rhamatullah Moradi hinnehmen. Arkadiusz war über die gesamte Kampfdauer der aktivere Ringer, musste aber zweimal einen Konter Moradis zulassen.

Somit Stand das Endergebnis von 21 zu 9 für Schriesheim fest.    

Der nächste Kampf beider KG Mannschaften ist am 01.11.2016 ab 14.30Uhr beim ASV Ladenburg. Die Mannschaft würde sich über die Unterstützung Ihrer Fans sehr freuen.