Drucken

Beim Derby der Ringer der KG Laudenbach/Sulzbach gegen den KSV Schriesheim am Freitag kamen Erinnerungen hoch an frühere Bundesligazeiten in der Sulzbacher Sporthalle. Ebenso wie damals in den 90er Jahren glich die kleine, aber schmucke Sulzbacher Halle einem regelrechten Hexenkessel. Die nahezu 300 Zuschauer ließen sich von den tollen Aktionen der Ringer auf der Matte anstecken, feuerten ihre Teams bedingungslos an und animierten die Ringer zu Höchstleistungen. Mit der Unbeschwertheit einer jungen Truppe (Durchschnittsalter 21,7 Jahre) gingen die KG Eigengewächse, aber auch die Neulinge im Team mutig und engagiert zu Werke und hätten beinahe dem großen Favoriten Schriesheim, der 2015 noch erfolgreich in der 1.Bundesliga kämpfte, beim 14:18 ein Bein gestellt. Erfreulich ist, dass die sechs Neuzugänge im Team reibungslos integriert wurden und sich bereits ein Teamgeist durch die Mannschaft zog. 

Bildergallery von Max Seiler...

team2016kga Kopie

 

ergebnis Auftakt 02092016