Drucken

Sulzbacher Mirko Hilkert erkämpft sich die Vizemeisterschaft bei Ringer- DM.

Nach klaren Siegen in der Vorrunde der Deutschen Meisterschaft im Ringen der Junioren im württembergischen Remseck hatte es Mirko Hilkert im Finale der Klasse bis 55kg mit dem starken und international erfolgreichen  Alexander Ginc aus Torgelow zu tun.

Mirko Hilkert unterlag zwar, darf sich aber über den Gewinn der Silbermedaille freuen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis.

Dominik Bauer kämpfte sich vor bis zum Viertelfinale, in dem er allerdings unterlag und ausschied. Florian Scheuer musste als einer der jüngsten Teilnehmer Lehrgeld bezahlen und konnte nicht ins vordere Feld vordringen.

Pascal Hilkert konnte sich nicht im vorderen Feld platzieren, doch konnte er bei seiner knappen Punktniederlage gegen den späteren Vize Andrej Ginc mit 6:7 seine Kampfstärke unter Beweis stellen.

Eine Besonderheit der DM war das Aufeinandertreffen der Brüderpaare Hilkert und Ginc, das die Ginc- Brüder aus Torgelow für sich entschieden.

Ex- Sulzbacher Marcel Scheid, der mittlerweile für Niederliebersbach auf die Matte geht, erkämpfte sich in der Klasse bis 55kg die Bronzemedaille. 

mirko2.dm2016