Der Kampfabend wurde mit der Gewichtsklasse 57kg gr-röm. eröffnet. Hier konnte Lorenz Gölz die Schulterniederlage gegen Shamil Gaziev trotz gutem Kampf nicht verhindern. Im Schwergewicht schulterte Razuan Bitere Jonas Schmitt noch in der ersten Runde. Im dritten Kampf des Abends hatte es Frank Loosmann mit Kerim Ferchichi zu tun. Frank zeigte eine sehr konzentrierte Leistung, musste aber eine knappe Niederlage hinnehmen. Marius Krall verlor einen durch Taktik geprägten Kampf mit zwei zu null Punkten gegen Pascal Mieslinger.
Dominik Schmitt verlor durch technische Überlegenheit gegen Vasile Dobrea.
 
Die KG konnte die Gewichtsklasse bis 86kg Freistil nicht besetzen, so gingen die Punkte kampflos an Ladenburg. Marcel Merz besiegte Oskar Sobzak knapp mit 4 zu 3 Punkten. Lukas Schmitt konnte gegen Ladenburgs Neuzugang Shamil Ergutanov eine überhöhte Niederlage nicht verhindern. Florian Scheuer kam heute kampflos zu vier Punkten, bevor Arkadiusz Böhm wieder seine ganze Klasse gegen Luciano Testas zeigte, und nach 2.55 Sekunden technisch überhöht gewann. Somit stand das Endergebnis von 19 zu 13 für Ladenburg fest, wodurch die KG leider auf Tabellenplatz 8 abgestiegen ist. Das Doppelkampfwochenende fiel damit alles andere als zufriedenstellend aus.
 
Die zweite Mannschaft der KG Laudenbach - Sulzbach konnte mit 40 zu 0 Ihren Sieg feiern, und behauptet weiterhin Platz 2 in der Tabelle.
Siege für die KG erzielten Lorenz Gölz, Cedric Kriz, Julian Scheuer, Markus Simon und Niels Helling. Tobias Schmitt verletzte sich gegen Alexander Hörner so schwer, dass er danach ins Krankenhaus musste. Auf diesem Wege alles Gute von deinen Mannschaftskollegen!
 
Am nächsten Wochenende hat die KG in der Laudenbacher Bergstraßenhalle den Tabellenführer der Oberliga Nordbaden, die RKG Reilingen-Hockenheim, zu Gast. Die KG hofft auf die tatkräftige Unterstützung ihrer Fans und freut sich auf das Kampfwochenende. Kampfbeginn ist um 20.00 Uhr. Den Vorkampf bestreiten die jeweiligen 2. Mannschaften um 18.30 Uhr.