Drucken

Am Samstag, den 03.10. bestritt die KG ihren Laudenbach / Sulzbach Heimkampf gegen den KSV Wiesental auf eigener Matte.
Der Kampfabend wurde mit der Gewichtsklasse 57kg Freistil eröffnet. Hier konnte Frank Losmann gegen Dominik Götz nicht entscheidend punkten und verlor mit 4 zu 7 Punkten.  Im Schwergewicht hatte es Razuan Bitere mit Sergios Solontkis zu tun. Razuan bezwang den Griechen mit 3 zu 0 Punkten. Die Klasse bis 61kg ging kampflos an Wiesental. Achim Krieger konnte gegen den Bundesligaerfahrenen Bülent Dagdemir die überhöhte Niederlage nicht verhindern. Marcel Merz kam auf Seiten der KG kampflos zu seinen Punkten.
Nach der Pause musste Lukas Schmitt nach starkem Beginn gegen Evgenji Titkowski auf beide Schultern. Dominik Schmitt zeigte einmal mehr wie wichtig er für die KG ist, und besiegte Udo Mehner mit 7 zu 4 Punkten. Arkadiusz Böhm, der wieder eine Klasse höher an den Start ging, musste dem Gewichtsvorteil seines Gegners Tribut zollen, und verlor nach starkem Kampf beim Stand von 2 zu 2 durch die höhere Wertung. Christoph Ries, der heute in der Gewichtsklasse 75kg Freistil an den Start ging, besiegte Daniel Singer mit 5 zu 4 Punkten. Florian Scheuer hatte mit Russlan Assakalow eine unlösbare Aufgabe, und verlor durch technische Überlegenheit. Somit stand die Niederlage mit 19 zu 9 fest.


Am Sonntag, den 04.10. musste die KG Laudenbach / Sulzbach bei der starken Kampfgemeinschaft RSL 2000 in Sandhofen antreten.
Lorenz Gölz zeigte gegen Stefan Zimmermann, dass er in Zukunft ein Gewinn für die KG ist, und gewann nach nur 2 Minuten sehenswert technisch überlegen. Razuan Bitere begeisterte alle Zuschauer, als er den 117kg schweren Polen Filip Nowaczyk zweimal mit einem überragenden Überwurf aus dem Stand überraschte, und ihn beim zweiten Griff sogar noch souverän schulterte. Frank Losmann tat es Bitere gleich, und schulterte Antoninio Lupo stark und abgeklärt in der zweiten Minute.
Achim Krieger zeigte eine starke Leistung gegen Artem Ionin, und verlor denkbar knapp mit 6 zu 3 Punkten. Marcel Merz musste heute gegen Michael Knittel antreten. Marcel zeigte einen taktisch hervorragenden Kampf und gewann mit 8 zu 7 Punkten.
Nach der Pause eröffnete Lukas Schmitt gegen Marcel Knittel das Kampfgeschehen. Lukas zeigte einen starken Kampf, konnte aber gegen seinen erfahrenen Gegner eine 0 zu 2 Niederlage nicht verhindern. Dominik Schmitt verlor gegen Chanhee Park mit 14 zu 4 Punkten. Uwe Krieger besiegte nach tollen Aktionen David Dihen vorzeitig. Arkadiusz Böhm holte gegen Sascha Knittel einen sicheren 11 zu 1 Punktsieg, bevor Christoph Ries mit seinem Aufgabesieg gegen  Abdurrahmann Termiranov den 24 zu 6 Mannschaftssieg besiegelte.

Die KG Laudenbach / Sulzbach konnte durch eine hervorragende kämpferische Mannschaftsleistung einen klaren Sieg einfahren, und freut sich auf den nächsten Heimkampf gegen den KSV Berghausen in der Sulzbacher Schulsporthalle am 10.10.2015 um 20.00 Uhr.

Den Vorkampf bestreiten die beiden 2. Mannschaften um 18.30 Uhr.