Einen unerwarteten Sieg konnte die KG Bergstraße bei ihrem Auswärtskampf in Hemsbach einfahren.

Sah es im Vorfeld noch sehr trübe für die KG aus (3 Gewichtsklassen konnten nicht besetzt werden), musste man auf der Waage feststellen, dass auch das Aushängeschild des Nordbadischen Ringerverbandes, der KSV Hemsbach, mit Aufstellungsproblemen zu kämpfen hatte. Auch der KSV konnte 3 Gewichtsklassen nicht besetzen, wodurch die Partie wieder ausgeglichen war.

Im Endeffekt gewann die KG Bergstraße mit 24:20 gegen den favorisierten KSV Hemsbach.

Am Samstag hatte der RSC Laudenbach die Bundesliga-Reserve der SVG Germania Weingarten zu Gast, die man deutlich mit 27:10 besiegte.

Mit Spannung sah man dem Kampf bei der RSL 2000 entgegen, die ebenso wie der RSC, bislang Verlustpunktfrei waren.

Den Kampf um die Tabellenführung konnte der RSC mit einer guten Einstellung des Trainers Markus Simon und der geschlossenen Mannschaftleistung für sich behaupten.

Foto_2

Die Fotos vom Kampf der 1. Mannschaft gegen die RKG Reilingen/Hockenheim findet Ihr unter folgendem link:

http://rsc-laudenbach.de/index.php/bilder/ab-2012/verbandskaempfe/2013/hockenheim

 

Die Fotos der 2. Mannschaft vom Kampf gegen Graben-Neudorf findet Ihr unter folgendem link:

http://rsc-laudenbach.de/index.php/bilder/ab-2012/verbandskaempfe/2013/rsc-ii-ksc-graben-neudorf

Denkbar knapp startete die KG Bergstraße in die neue Schülerrunde. Der Gegner im ersten Kampf der neuen Saison war die Kampfgemeinschaft aus Sulzbach und Viernheim.

Mit 24 : 23 konnte man diesen Kampf gewinnen.

Auf nach Schweden, so hieß es für sechs Ringer aus Nordbaden zusammen mit ihrem Landestrainer Willi Ullrich und Betreuer Gerhard Stein. Zehn Tage lang wollte man die Chance nutzen, bei anderen Vereinen zu trainieren, aber auch andere Ringer und das Land kennenzulernen.

Nach dem erfolgreichen Start in die Oberliga-Saison 2013 aus der Vorwoche erwartete der RSC Laudenbach mit der RKG Reilingen/Hockenheim den nächsten schweren Brocken zum ersten Heimkampf, den man auf jeden Fall erfolgreich gestalten wollte, was auch gelang.

Einen guten Start machte RSC Nachwuchstalent Florian Scheuer, der Marcel Schnepf in der 55 Kg Klasse mit 14:7 Wertungspunkten besiegen konnte.

Vergangenen Samstag startete der RSC Laudenbach mit viel Motivation, Teamgeist und Willensstärke in die NBRV Verbandsrunde 2013 und feierte einen 19:15 Auftaktsieg nach Maß bei dem aus der Regionalliga abgestiegenen KSV Berghausen. Die Bilder vom Kampf finden Sie unter folgendem link:

http://www.ksv-berghausen.de/index.php?id=753

An diesem Wochenende starten auch die Ringer der höchsten Klasse im nordbadischen

Ringerverband NBRV seine Kämpfe.
Mit Spannung sah man vor dem möglichen Olympia-Aus der Traditionssportart Ringen den Regeländerungen entgegen.


Vor einer schweren Aufgabe stand die 1. Mannschaft des RSC Laudenbach mit dem Auswärtskampf beim Regionalliga-Absteiger KSV Berghausen, die weitestgehend zusammenbleiben konnten.

Zum Auftakt der Verbandsliga - Saison 2013 musste sich der Aufsteiger, das Nachwuchsteam vom RSC Laudenbach, dem Oberliga Absteiger von 2012, dem ASV Daxlanden, unglücklich geschlagen geben.

Knapper als es das Ergebnis vermuten lässt verlor die junge, verletzungsbedingt nicht vollzählig angetretene Mannschaft, betreut von Jannik Schmitt, mit 24 : 15.

1185770_584922448218237_811225472_n

In 1 Woche startet der RSC Laudenbach mit viel Motivation, Willensstärke und einer großen Portion Selbstvertrauen in die NBRV Verbandsrunde 2013.

Nachdem man die vergangene Saison in der Oberliga unerwartet gut als Zweitplatzierter beenden konnte und die jungen Nachwuchsringer aus der zweiten Mannschaft sogar den Aufstieg in die Verbandsliga schafften, möchte man in diesem Jahr wieder ähnlich gut dastehen, wobei getreu dem Motto „alles kann, nichts muss“ auch dieses Jahr keine finanziellen Wagnisse eingegangen werden.

Foto_2

Kurzweiliges, abwechslungsreiches Kerwe Programm für Jung und Alt - Partysamstag mit Stimmungsmacher DJ "Captain Chaos" alias Cebel / Sonntag Karaoke mit Fletscher

Einmal mehr präsentiert sich der RSC Laudenbach in diesem Jahr bei seinem Kerwestand "zum Üwerstätzer" vor der Laudenbacher Sparkasse mit attraktiven Aktionen jung und dynamisch. Dafür werden wie schon so oft die zahlreichen und engagierten RSC Mitarbeiter sorgen.

Liebe Ringsport Freunde,

 bald ist es soweit und das IOC fällt am 08.09.13 die Entscheidung, ob Ringen olympisch bleibt oder nicht. 

Ringen steht dabei in der engeren Auswahl mit Baseball und Squasch.

 

Im Kampf um den Verbleib bei Olympia hat der Internationale Ringer-Weltverband (FILA) seine Regeln ab dem 1. August einmal mehr verändert. Diese Änderungen greifen zum Start der Punkterunde Ende August, Anfang September.

2013_Freundschaftkampf_Internet

Rund vier Wochen vor dem Ligastart ringt der RSC Laudenbach am Samstag, den 17. August um 20:00 Uhr in der Athletenhalle in Urloffen gegen den Zweitbundesligist. Der Vorbereitungskampf findet im Rahmen eines Trainingslagers zwischen dem ASV Urloffen und den Ringern des RSC Laudenbach statt.

Neuzugnge_2013

Nachdem man die vergangene Saison in der Oberliga unerwartet gut als Zweitplatzierter beenden konnte und die jungen Nachwuchsringer aus der zweiten Mannschaft sogar den Aufstieg in die Verbandsliga schafften, möchte man in diesem Jahr wieder ähnlich gut dastehen, wobei getreu dem Motto „alles kann, nichts muss“ auch dieses Jahr keine finanziellen Wagnisse eingegangen werden.

So bemühte sich das sportlich leitende Team um Cheftrainer Markus Simon, Co-Trainer Marco Bechtel und dem sportlichen Berater Jürgen Simon, möglichst alle RSC Ringer zusammen zu halten und sich punktuell zu verstärken, was bis auf das Schwergewicht in der Oberligamannschaft auch durchaus gelungen ist.

Foto

In wenigen Wochen startet der RSC Laudenbach mit viel Motivation, Willensstärke und einer großen Portion Selbstvertrauen in die NBRV Verbandsrunde 2013.

Die letztjährig zweitplatzierte 1. Mannschaft um Cheftrainer Markus Simon ringt in der Oberliga, die 2. Mannschaft ringt nach der Landesligameisterschaft in der neuen Saison in der Verbandsliga, und der RSC Nachwuchs ringt in der Schüler Gruppe Nord.

 Auswärts nicht, sind zumindest die Heimkämpfe erfreulicherweise zusammengelegt worden.

 

P7200022

Am Samstag, den 20.07. besuchte der Ringernachwuchs des RSC Laudenbach zusammen mit den befreundeten Jugendringern des KSV Bensheim den Indoorspielplatz Pinocchio in Mannheim.

Mit 11 Kindern im Alter von 2 bis 13 Jahren und 5 Erwachsenen Betreuern nahm man den Kampf gegen die Hitze und den Durst und so manche spielerische Herausforderung auf. Mussten doch Vulkane bezwungen werden, Bälle getreten und geworfen werden, Rutschen gerutscht und wieder erklommen werden.

 

Am vergangenen Sonntag (21.07.) fand das 13. Karl-Spieß-Gedächtnisturnier in Graben-Neudorf statt. Für den RSC Laudenbach gingen 5 Nachwuchsringer auf die Matte, die allesamt schöne Kämpfe zeigten und tolle Ergebnisse erzielten.

Parallel zum Römercup fand am vergangenen Wochenende ein Freundschaftskampf zwischen dem RSC Laudenbach und dem KSV Bensheim auf deren Sommerfest in der Weststadthalle statt. Den Kampf konnte der RSC mit 27:4 für sich entscheiden.

Am vergangenen Wochenende hatte der ASV Ladenburg in der heimischen Lobdengauhalle wieder Großkampftag. Über 750 Meldungen aus ganz Deutschland sowie aus den europäischen Nachbarländern sorgten für höchsten Ringkampfsport.

Für den RSC Laudenbach gingen 6 Athleten im griechisch-römischen Stil auf die Matte.

Die Platzierungen im Einzelnen:

 

Zum Pokalaus des RSC Laudenbach hat Ringer Willi Glauch, der bereits in der Vergangenheit einige Kämpfe des RSC gefilmt und online gestellt hat, ein neues Video zusammengestellt, zu sehen unter folgendem link:

http://www.youtube.com/watch?v=MYo4WlGPk7E

weitere Videos des RSC Laudenbach auf youtube:

Nach dem Sieg im Achtelfinale wurde dem RSC Laudenbach die Bundesliga-Mannschaft der SVG Weingarten zugelost. Der Kampf um den Einzug ins Halbfinale wurde durch Weingarten kurzfristig auf den vergangenen Sonntag (23.06.) gelegt. Dieser Termin war für den RSC nicht zu halten und bat somit um Kampfverlegung.

Julian

Sommerliche Temperaturen, ausgelassene Stimmung und ein buntes, abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß & Klein zeichneten das RSC Hoffest am 22. Juni aus.

Auch in diesem Jahr wollten wir die Gelegenheit wieder nutzen, neue Menschen kennenzulernen und für den RSC und das Ringen zu begeistern, und natürlich gleichsam bereits Bekannte in vertrauter Runde wieder zu treffen.

3._Platz

RSC Laudenbach Breitensportgruppe erfolgreich auf Deutscher Meisterschaft: Die Formationsgruppe “No Limits” erreichte den 3. Platz in der Supa League A-Reihe!

Herzlichen Glückwunsch!

Pokalkampf

Musste man nach der Auslosung erst einmal tief durchatmen, war die Freude bei den Sportlern, den Verantwortlichen und den zahlreichen RSC Fans über die gelungene Pokalsensation umso größer. Immerhin wurde der letztjährige Regionalligadritte KSV Ketsch mit 20 zu 9, mehr als deutlich bezwungen.

Foto

Am letzten Wochenende im Mai verbrachten die Kinder der KG Bergstraße eine gemeinsame Freizeit auf einer niedlichen, kleinen Blockhütte im Wald von Gronau. Zu unser aller Glück hatte der Wettergott ein Einsehen mit uns und bescherte uns zum Glück zumindest einen trockenen Samstag.

Ringen, Base-/Softball und Squash sind weiter!!

Die IOC Exekutive hat in St. Petersburg 3 Sportarten für die IOC Vollversammlung im September 2013 in Buenos Aires ausgewählt. Ringen ist dabei!!

Am vergangenen Wochenende (01. + 02. Juni) fand wie alljährlich der große Preis der Stadt Viernheim statt. Für den RSC Laudenbach gingen insgesamt 8 Athleten auf die Matte.

pokalkampf_nbrv-kleiner

Am 08.06. ist es endlich soweit. Ringen in Laudenbach ist wieder einmal aktuell.

Gleich im Achtelfinale wurde dem letztjährig zweitplatzierten Oberligisten von der Bergstraße ein Hammerlos beschert. Den Ringkampffreunden steht mit der Begegnung RSC Laudenbach – KSV Ketsch ein sehr interessanter und spannender Kampfabend bevor. Beginn ist um 20.00 Uhr in der Bergstraßenhalle.

HipHop_1

4 Süddeutsche  Meistertitel und 3 Vizemeister im Hip Hop / Video Clip - Dance für den RSC Laudenbach

Am Sonntag, den 05. Mai 2013 lud der KSV Sulzbach als Ausrichter zum „Krabbe Cup“. Diesem Ruf folgten die Jugendringer des RSC Laudenbach um Trainer Jens Bartmann mit 6 Nachwuchsringern.

Gerungen wurde auf dem Turnier in den Altersklassen der C-Jugend, D-Jugend und E-Jugend. Unter den insgesamt 92 Teilnehmern des Turniers konnten unsere Jugendringer drei 1. Plätze und einen 2. Platz erringen.

Wir trauern um unser Ehrenmitglied und ehemaligen Ringer Manfred Rauch, der nach langer und schwerer Krankheit verstorben ist.

Stuttgart_Open_2013

Am vergangenen Wochenende (27.-28.04.2013) fanden in Leinfelden-Echterdingen die „Stuttgart Open 2013“ statt. Als Ausrichter zeichnete sich der TSV Musberg verantwortlich.

Die Wettkämpfe wurden in der Sport- und Schwimmhalle Goldäcker ausgetragen.

Da der RSC Laudenbach die meisten Starter in der Kategorie Junioren / Männer gestellt hat, wurden die Ringer von der Bergstraße mit Freibier belohnt.

In der Gesamtvereinswertung belegte der RSC Laudenbach den 2. Platz.

 

clip_image001

Am Sonntag, den 21. April, nahm der Nachwuchsringer Collin Büttner für den RSC Laudenbach an der Rhein-Neckar Talentiade im Kunstturnen in Heidelberg teil. Turner aus dem gesamten Rhein Neckar Kreis kämpften im Gerätemehrkampf um die Qualifikation an den Badischen Meisterschaften.

Am Donnerstag (18.04.) findet das erste Jedermann-Ringen in Laudenbach statt.

Dabei handelt es sich um Fitnesstraining mit einfachen ringerischen Elementen.
Beginn ist um 19.30 Uhr im Ringerraum der Bergstraßenhalle.
Es ist eine gemischte Gruppe aus früheren Ringern und Laien.
Weitere Infos und Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutsche Meisterschaften in Waldkirch und Bindlach

Das nächste DM Wochenende vom 05.04. bis 07.04.2013 steht vor der Tür!

Und auch hier ist der RSC Laudenbach mit insgesamt drei talentierten Athleten vertreten:

Der RSC Laudenbach wünscht seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein frohes Osterfest und erholsame Feiertage!

Frohe_Ostern3_2008 

Auch bei der Deutschen Meisterschaft der B-Jugend im gr.-röm. Stil vom 22.-23.03. war der RSC wieder vertreten.

alt

Logo_RGB_pos

Liebe Laudenbacher Bürger,

die traditionelle Sportart Ringen gehört in den Köpfen der Menschen zu Olympia, wie nur wenige andere Sportarten. Leider sieht dies die 15- köpfige IOC Exekutive nicht so. Tragisch für das Ringen ist dabei, dass kein Vertreter des Ringens bzw. kein Vertreter der starken Ringernationen der IOC Exekutive angehören, im Gegensatz dazu Fechten und moderner Fünfkampf mit mehreren Stimmen in der Exekutive stimmberechtigt sind.

 

Bei der diesjährigen Pokalrunde des NBRV nehmen 18 Mannschaften aus insgesamt 17 Vereinen teil. Hierbei stellt die SVG Weingarten zwei Mannschaften.

382351_435546576520895_1089621261_n

Am vergangenen Wochenende (01.03.-03.03.2013) fanden die Deutschen Meisterschaften im freien Stil in Unterföhring statt. Jessica Bechtel, die seit 2012 auf Turnieren und Meisterschaften die Farben des RSC Laudenbach vertritt, startete in der Gewichtsklasse bis 59kg.

alt

Das zweite DM Wochenende vom 01.03. bis 03.03.2013 steht vor der Tür!

Ausrichter ist der bayrische 2. Bundesligist SC Unterföhring.

Und auch hier ist der RSC Laudenbach mit vier Teilnehmern vertreten:

test

Am 16.02.2013 machten sich 3 Kämpfer der Martial Arts in das 200 km entfernte Reutlingen auf, um an der Contenders New Blood – Veranstaltung teilzunehmen. Bei den Martial Arts handelt es sich um ein kürzlich gestartetes Versuchsprojekt des RSC Laudenbach, einer neuen Sportart zu begegnen.

Zur Technischen Tagung 2013 lädt der Nordbadische Ringer-Verband (NBRV) seine Mitgliedsvereine am Mittwoch, 27. Februar, um 19.00 Uhr in die Steinbachhalle nach Ziegelhausen ein. Dabei wird sowohl die Punkterunde in den vier Leistungsklassen sowie auch die Pokalrunde, die bisher immer einen positiven Zuspruch hatte, eingeteilt und die Termine festgelegt.

Am kommenden Wochenende richtet der KSV Fürstenhausen die erste Deutsche Meisterschaft 2013 aus!

Auf die Matte gehen die besten  A-Jugendlichen Deutschlands  im gr.-röm Stil.

Für den RSC Laudenbach starten mit :

Dominik Schmitt, Niels Helling, Dominik Bauer, Cedric Kriz und Florian Scheuer

gleich 5 hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Zudem hat noch Lukas Schmitt gute Chancen auf eine Nachnominierung.

Die Kämpfe finden ab Freitagabend in der Hermann-Neuberger-Halle, in Völklingen statt.

Wir wünschen unseren Jungs viel Erfolg und große Unterstützung durch die hoffentlich zahlreich mitreisenden Fans.

                        alt                                                                            

Der Link zur DM Homepage Ringen-DM 2013

Lausanne (dpa) - Die IOC-Exekutive hat beschlossen, dass Ringen aus dem Programm der Olympischen Spiele 2020 gestrichen werden soll. Die traditionsreiche Sportart, die bereits seit 1896 Teil der Sommerspiele ist, würde damit bei Olympia 2016 in Rio de Janeiro ihre Abschiedsvorstellung geben.

Foto

Kaum eine Stunde brauchten Jürgen Zang und seine Vorstandskollegen, um vor der höchst zufriedenen Ringerfamilie am Freitagabend im Restaurant "Bergstraßenhalle" den tadellosen Inhalt des "momentanen Rundum-sorglos-Pakets" auszubreiten, wie es der RSC-Chef mit einiger Genugtuung formulierte. "Wir haben es geschafft, das RSC-Schiff im Wind zu halten", lobte der Kapitän seine Mannschaft, die in einer Zeit, in der jeder nur noch mit sich selbst beschäftigt sei, eisern zusammengehalten habe.

Bezirksmeisterschaften in Hemsbach

Bereits am 13.01.2013 fanden die Bezirksmeisterschaften im griechisch-römischen Stil in Hemsbach statt. Unter 11 teilnehmenden Vereinen aus dem nördlichen Bezirk des nordbadischen Ringerverbandes stellte auch der RSC Laudenbach eine Abordnung, gemischt aus Männern bis hinunter zur E-Jugend, von 19 Startern. Somit stellte man die zweitgrößte Abordnung.