Drucken

Im Nachbarschaftsduell am 17. Kampftag mussten die „jungen Wilden“ aus Laudenbach mit 10:29 gegen den KSV Hemsbach deutlich Federn lassen.

Im vorgezogenen Kampf in der Gewichtsklasse bis 84kg Freistil ging Patric Horneff auf die Matte. Gegen Ahmet Güner zeigte er einen ausgeglichenen Kampf, der bis zum Schluss spannend blieb. Das Ergebnis konnte Güner knapp mit 6:5 für sich entscheiden (1:2).

Felix Losmann 55kg GR holte gegen Alp Güner mit einem Schultersieg 4 Punkte für Laudenbach (5:2).

Stefan Bohn trat mannschaftsdienlich in der Gewichtsklasse bis 120kg FR an. Gegen den 25kg schwereren Fathi Cemal Yorgancioglu hatte er keinen leichten Stand, leistete dennoch beherzte Gegenwehr und überließ Yorgancioglu lediglich einen 3:1 Punktsieg (6:5).

Frank Losmann 60kg FR trat gegen Lukas Rettig an. Der Kampf war geprägt von schnellen und dynamischen Aktionen, bei denen Losmann zunächst die Nase vorn hatte. Zu Beginn von Runde 2 jedoch, bei einer 7:3 Führung, beförderte Rettig ihn nach einer Unachtsamkeit unglücklich auf beide Schultern (6:9).

Niels Helling 96kg GR konnte die Schulterniederlage durch seinen Gegner Peter Mülbert nicht verhindern, wodurch 4 weitere Punkte auf dem Hemsbacher Konto landeten (6:13).

Auch Cedric Kriz 66kg GR ließ sich von Ülgen Karakaya auf beide Schultern legen (6:17).

Emre Salih kam in der Gewichtsklasse bis 84kg GR kampflos zu seinen Punkten, da Laudenbach hier leider keinen Gegner stellen konnte (6:21).

Dominik Schmitt  66kg FRfuhr dann mit einem schnellen technischen Überlegenheitssieg noch in Runde eins noch 4 Zähler für seine Mannschaft ein (10:21).

Mehr war an diesem Abend für den RSC II einfach nicht drin. Osman Asanov 74kg GR war chancenlos gegen Erkan Denel, der nach nicht einmal 1 Minute durch technische Überlegenheit gewann (10:25).

Der letzte Kampf zwischen Tobias Schmitt 74kg FR und Onur Salih wurde ebenfalls durch einen Schultersieg entschieden, was den 10:29 Endstand für Hemsbach bedeutete.

Den letzten Kampf der Saison bestreitet der RSC Laudenbach II am Freitag, 20. Dezember beim KSV Östringen. Kampfbeginn ist um 20.30 Uhr in der KSV Halle in Östringen.