Drucken

„Ringen und Raufen“ in Hemsbach

Unter diesem Motto fand am Sonntag in Hemsbach ein kleines Turnier im engsten Kreise statt. Als Teilnehmer waren nur die benachbarten Vereine des KSV Hemsbach (Nieder-Liebersbach, Sulzbach, Viernheim und Laudenbach). Jeder Verein sendete seine Erstlinge und Bambinis dorthin. Für den RSC Laudenbach starteten vier Teilnehmer, die allesamt schöne Ansätze und Griffe zeigten. Insgesamt waren die gezeigten Kämpfe der 4- bis 7-jährigen spektakulär und so manche Punktetafel reichte am Ende nicht aus.

Für den RSC starteten Collin Büttner, Jonas Ballmann, Marc Frank und Mark Maier.