Gegen die SVG Nieder-Liebersbach kam es am Samstag Abend (09.06.) zum erwartet spannenden Kampf. Leider verloren die Ringer aus Laudenbach, die im letzten Jahr noch im Finale standen, knapp mit 14:18 und sind somit ausgeschieden. 

In der Klasse bis 50kg hatte Liebersbach keinen Gegner, so dass die ersten vier Punkte kampflos an Felix Losmann gingen.

Bis 120kg gr.röm. hatte es Wiedereinsteiger Immanuel Böhler mit dem starken Liebersbacher Sebastian Otto zu tun, dem er nichts entgegenzusetzen hatte und folglich überhöht verlor.

Bis 55kg gr.röm. verlor der Laudenbacher Dominik Schmitt durch einen Kopfhüftzug entscheidend gegen Christian Reinhard auf Schulter.

Den ersten spannenden Kampf des Abends lieferte RSC Aushängeschild Marco Bechtel gegen SVG Neuzugang Azzedine Azzaoui in der Klasse bis 96kg Freistil. Die erste Runde entschied der Laudenbacher knapp mit 1:0 für sich, verlor jedoch die zweite und dritte Runde jeweils 0:1. Trotz verletzungsbedingtem Trainingsrückstand kämpfte sich Bechtel noch mal heran, gewann die vierte Runde 1:1 mit letzter Wertung und konnte auch mit letzter Willenskraft die entscheidende fünfte Runde im Zwiegriff für sich entscheiden, so dass der Kampf mit 3:2 an Laudenbach ging.

Florian Losman bot in der Klasse bis 60kg Freistil eine solide Leistung und gewann gegen Patrick Eckert 3:0.

Im Schlüsselkampf des Abends zwischen Neuzugang Christian Götz und Alexander Graf aus Liebersbach, fiel die Vorentscheidung. Der 84kg gr.röm. Mann bestimmte von Anfang an den Kampf und gewann die erste Runde mittels eines Durchdrehers. Auch in der zweiten Runde verlief zunächst alles nach Plan. Dann jedoch war Götz einen Moment unaufmerksam, was Graf eiskalt ausnutzte, um den Neu-Laudenbacher mittels einem blitzschnellen Kopfhüftzug zu schultern.

Der zweite Neuzugang Marcel Merz hatte nun die schwierige Aufgabe, im für ihn ungewohnten griechisch-römischen Stil bis 66kg unbedingt gewinnen zu müssen. Jedoch entpuppte sich der Liebersbacher Simon Schmitt als zu stark und Merz musste eine technisch überlegene Niederlage hinnehmen.  

Vorm Abschlusskampf stand es somit 10:18 für die SVG Nieder-Liebersbach, die damit uneinholbar schon den Sieg feiern konnte. Der abschließende Kampf bis 74kg Freistil bedeutete für den RSC nur noch Ergebniskosmetik. Adam Piela besiegte hier Florian Otto überhöht.

Damit scheidet Laudenbach bereits in der ersten Runde des Pokals aus. Bereits nächsten Samstag (16.06.) werden die RSC Ringer bei einem Freundschaftskampf in Bensheim aber wieder auf der Matte stehen.