Drucken

Im letzten Oberligakampf musste die Bergsträßer Ringerzehn nochmals eine Niederlage hinnehmen. Gegen den ASV Ladenburg hatte der RSC mit 22:16 das Nachsehen und beendet die Runde damit auf dem 6 ten Tabellenplatz.

Eine sensationelle Saison legte die zweite Mannschaft in der Landesliga hin. Mit dem hohen 29:19 Sieg über Ladenburg sicherte man sich die Meisterschaft und bestreitet im Januar 2012 die Aufstiegskämpfe für die Verbandsliga gegen die Reserve vom Zweit-Bundesligisten SRC Viernheim.
Auf dieses Team sind die Verantwortlichen des RSC ganz besonders stolz, besteht diese Mannschaft ausschließlich aus Laudenbacher Eigengewächsen, von denen in naher Zukunft noch Einige den Sprung in die erste Mannschaft schaffen werden und der RSC sein Ziel, noch mehr auf den eigenen Nachwuchs zu bauen, weiter verfolgen kann.
Gegen Ladenburg siegten für Laudenbach: Felix Losmann; Dominik Schmitt, Cedric Kriz; Tobias Schmitt; Lukas Schmitt; Jannik Schmitt und Marcel Ringel. Weiter zum Einsatz kamen: Niels Helling und Stefan Schmitt.
Für das Oberligateam begann gegen Ladenburg:
Frank Losmann (55kg/Gr) gegen den viele Jahre in Laudenbach ringenden Ahmed Demirci. Nachdem Frank die erste Runde gewinnen konnte, zwang ihn sein Gegner in der zweiten Runde kurz vor Schluss nach einer Punkteführung noch auf beide Schultern; 4:0
Laudenbachs Ringertrainer Marco Bechtel (120 kg/Fr) siegte durch technische Überlegenheit gegen Wolfgang Wiederholt, der zu keiner Zeit auch nur den Hauch einer Chance hatte; 4:4
In der Klasse bis 60kg (Fr) kam für den verhinderten Florian Losmann der junge Laudenbacher Nachwuchsmann Cedric Kriz zum Einsatz und zeigte einen beherzten Kampf gegen Manuel Maier, den er schon nach 24sec. sensationell schulterte; 4:8
Knapp nach Punkten musste sich Achim Krieger (96 kg/Fr) gegen den Ladenburger Trainer Frank Münzenberger geschlagen geben; 7:8.
Keine Chance hatte Laudenbachs Nachwuchsringer Lukas Schmitt (66 kg/Gr) gegen Ladenburgs Spitzenringer Vasile Dobrea; 11:8.
Einen Kampf auf Messers Schneider lieferte sich Uwe Krieger (84 kg/Fr) mit Alexander Hörner, den er knapp mit 3 zu 1 Runden verlor; 14:9.
Eine Schulterniederlage musste den gehandicapt angetretenen Kadir Caliskan (66 kg/Fr) gegen Stanislaw Surdyka hinnehmen; 18:9.
Sven Rauch (84 kg/Gr) war in drei Runden der klar aktivere Ringer gegen Pascal Mieslinger und gewann verdient in drei Runden; 18:12.
Die Klasse bis 74kg (Gr) konnte Laudenbach nicht besetzen, da Jannik Schmitt bereits in der zweiten Mannschaft startete; 22:12.
Im letzten Kampf der diesjährigen Saison besiegte Neuzugang und einer der Laudenbacher Publikumslieblinge Adam Piela in der Gewichtsklasse bis 74kg (Fr) Dominik Schmitt. Mit seiner schnellen und technisch versierten Ringweise punktete Freistilspezialist Piela seinen Gegner Schmitt überhöht aus. Der Endstand lautete dann folglich 22:16 für den ASV Ladenburg.
Die genauen Termine für die Aufstiegskämpfe gegen Viernheim werden noch bekannt gegeben.